Lange Nacht der Wissenschaften bei ASCA
June 12, 2004

Von Sonnabend 17 bis Sonntag 1 Uhr in den Laboratorien 503-506 (5. Etage)

Lebensmittel: Chemie im Kochtopf

In der Langen Nacht öffnet ASCA wieder seine Laboratorien (503-506) und lädt zum Blick in die “Kochtöpfe” ein. Unsere gewohnten Lebensmittel sind Kompositionen aus zahlreichen organischen Verbindungen. Bei der Vorführung interessanter Experimente können Sie die Chemie in der Küche entdecken und auch selbst etwas ausprobieren.

  • Kann man die Säure im Rhabarber sehen?
  • Wie kommt Acrylamid in die Pommes Frites?
  • Olivenöl oder Schweineschmalz?
  • Was soll so gesund sein am Rotwein?
  • Konservierungsstoffe – pro und contra.

Vor und nach der Wissenschaftsnacht beschäftigt sich ASCA mit Arzneimittelforschung. Gemeinsam mit Partnern aus der pharmazeutischen Industrie entwickeln Chemiker und Techniker Wirkstoffe für neue Medikamente.

Die ASCA-Mitarbeiter stellen sich in dieser Nacht Ihren Fragen und geben nach Kräften Auskunft.